Der Salon T-Kult in Berlin-Wilmersdorf

Die Salon-Kultur ist ein Teil der Kulturgeschichte Berlins. Der literarische Salon etablierte sich im 18. Jahrhundert als Ort bürgerlicher Geselligkeit und stand für den freien geistigen und wissenschaftlichen Ideen-Austausch.

Der ehemalige Salon von Nicolaus Sombart in der Ludwigkirchstraße knüpft an diese Tradition und steht heute wieder für kulturelle Veranstaltungen und kreativen Ausstausch zur Verfügung.

Der Salon wurde 2009 von Beate Slominski übernommen und so renoviert, dass er seinen originalen Charme und seine authentische Atmospähre erhalten hat.

Hier können geschlossene Veranstaltungen, Empfänge, Präsentationen, Pressetermine, Lesungen oder auch Workshops in entspannter und exklusiver Stimmung durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!




Ausstattung

Ideal für Veranstaltungen
bis 40 Personen
90 qm Salon, 35 qm Seminarraum
inkl. Beamer und Bestuhlung
Catering inkl. Service

Kontakt

Beate Slominski
Ludwigkirchstr. 10a
10719 Berlin
Mobil +49 163 88 30 320
Fax 030 69 40 700
mail@salont-kult.de »

Verantwortlich nach 6 Abs.2 MDStV
Leiterin Beate Slominski
Wissenschaft und Kultur